Einzelarbeit / Sessions

In meiner Einzelarbeit verbinde ich Einflüsse und Methoden aus einem reichhaltigen Erfahrungsschatz therapeutischer Arbeit, körperzentrierten Ansätzen, systemischen Verständnisses und nicht zuletzt der konkreten, menschlichen Präsenz. Eine wertschätzende Haltung und eine Verankerung in einer achtsamen Präsenz sind für mich die Grundpfeiler meiner Arbeit, um welches Thema es sich auch gerade handelt.

Was erkannt und erfühlt wird, und in Beziehung gehen kann, kann sich auch verändern und wachsen. Deshalb steht für mich nie die Methodik oder die Frage nach der richtigen Technik im Vordergrund, sondern das Einlassen auf den jeweiligen Moment, die Begegnung und das Vertrauen in ein größeres Bewusstsein. Die Arbeit und Perspektive der Traumaarbeit nach SE (mehr dazu hier), die systemische Perspektive und die Kraft der Präsenz des Augenblicks sind für mich die wichtigsten Pfeiler in meiner Arbeit. Meine Leidenschaft ist es dem Mensch der mir gerade gegenüber sitzt in der ganzen Komplexität aller Dimensionen zu begegnen, ohne aber die Klarheit und den Fokus auf das Wesentliche und den nächsten Schritt zu verlieren.

 

Methoden

Für eine nachhaltige und bleibende Veränderung von tiefsitzenden Mustern ist mir die Miteinbeziehung der körperlichen Dimension sehr wichtig. Sehr oft kommen in Sitzungen über den körperlichen Ausdruck auch prägende und unverarbeitete Erfahrungen aus sehr frühen Lebensphasen zum Vorschein, die bislang nicht bewusst erkannt oder gelöst waren. (siehe Traumalösung für mehr Information dazu).
Manchmal braucht es aber auch gar keine Interventionen, Techniken oder sonstiges. Oft bringt die Möglichkeit sich in einem geschützten und dennoch sehr klaren Raum sich selbst und die jeweilige Situation zu reflektieren schon die notwendige Einsicht oder den Perspektivenwechsel.

 

Einzelsitzungen können bei folgenden Situationen unterstützen: 

  • Trauerarbeit
  • Allgemeine Unsicherheit, Angst oder Panik
  • Depressiven Verstimmungen
  • Beruflicher oder persönlicher Neuorientierung
  • Beziehungsproblemen oder Familiären Problemen
  • Probleme mit Sexualität und Körperlichkeit (Sinnlichkeit)
  • Stressbewältigung und Burn-Out Prävention
  • Arbeiten mit unverarbeiteten Erlebnissen nach Unfällen, Operationen, Krisen etc.
  • Spirituellen Krisen
  • Energielosigkeit und Sinnkrisen
  • und vielem mehr

​​​​​​​

Dazu biete ich folgende Sitzungen an. Welche Form der Arbeit mehr zum Tragen kommt, entscheiden wir gemeinsam: 

  • Psychosoziale systemische Beratung
  • Traumaarbeit mit Somatic Experiencing (SE®)
  • Männerarbeit
  • Paarberatung, Sitzungen für Paare (generell nur 90 Minuten)
  • Sexualberatung
  • Meditation und Selbstregulation
  • De-Konditionierung der Kindheit

​​​​​​​

Ich biete das ganze Jahr über Einzelsitzungen in meiner Praxis in Sattledt (Oberösterreich) an, manchmal auch vor und nach Seminaren am Veranstaltungsort. 

Es gibt auch die Möglichkeit für Sitzungen via Skype oder Zoom. Ich habe in den letzten Jahren vermehrt mit Klienten mit diesen Medien gearbeitet, und bin immer wieder erstaunt und begeistert, wie effektiv und gut gehalten die Arbeit auch im virtuellen „Praxisraum“ funktioniert. Selbstverständlich gibt es auch hier Grenzen. Sollte es für mich nicht mehr angemessen oder vertretbar sein mit Skype/Zoom zu arbeiten, werde ich das sofort mitteilen, und in der Suche nach passender Unterstützung helfen.

Bezahlung

Bezahlung via Paypal oder Überweisung.

Sitzungen dauern in der Regel 60 Minuten, mit jeweils einigen Minuten Flexibilität, da der Prozess Vorrang vor der Uhr hat.
Preis für 60 Minuten ist 80 €.
Preis für 90 Minuten ist 110€.
Paarsitzungen brauchen generell 90 Minuten.
Für Paare gibt es auch die Möglichkeit Sitzungen mit Komala und mir gemeinsam zu buchen!

Technisches zu Skype und Zoom

Ich verwende beide Medien für Sitzungen, bevorzuge aber meist Zoom.
Für Skype vereinbaren wir einfach per mail vorab einen Termin.
Für Zoom: Sobald wir einen Termin vereinbart haben, bekommst du von mir einen Link für das Meeting. Einfach auf den Link klicken. Beim ersten Mal Zoom erlauben ein kleines Programm zu installieren, danach öffnet sich das Fenster von selbst.

Bei allen Online Sitzungen ist es hilfreich eine Kamera zu verwenden, da es mehr Kontakt ermöglicht. Dazu ist es gut darauf zu achten dass es ausreichend Licht gibt, aber kein direktes Gegenlicht (wie z.b. von einem Fenster hinter dir).
Nicht vergessen für die Dauer der Sitzung für einen ungestörten Raum zu sorgen!

»WAS ICH AN DEINER ARBEIT UND AN DIR PERSÖNLICH GESCHÄTZT HABE UND IMMER NOCH SCHÄTZE:
DEINE ACHTSAMKEIT, DEINE PRÄSENZ, DEIN 'MICH WAHR NEHMEN'«

"Trotz aller 'Schwere' meiner Themen hat die Arbeit mit dir etwas Leichtes gehabt. Das hat mir gut getan. Es war total stimmig mit dir zu arbeiten, ich bin aus der Ohnmacht in die Selbstermächtigung gekommen. Vom Opfer sein, zum Menschen mit Handlungsspielraum – wunderbar!!!
(Christine)

 

[unex_ce_button id="content_qdw9u0fuy,column_content_nvfddi03i" button_text_color="#888888" button_font="semibold" button_font_size="15px" button_width="full_width" button_alignment="left" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#ffffff" button_padding="13px 10px 13px 10px" button_border_width="1px" button_border_color="#d7d7d7" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#ffffff" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#f4735f" button_border_hover_color="#f4735f" button_link="http://www.integralbeing.at/gruppenprozesse" button_link_type="url" button_link_target="_self" has_container="" in_column="1"]SIE BEVORZUGEN SEMINARE?[/ce_button]