Seminar 'Mann Sein' – 
Die Essenz der Männlichkeit zwischen Mythos und Moderne 

Was bedeutet es in unserer heutigen, modernen Zeit überhaupt noch ein Mann zu sein?Die Ansprüche an unser ‘Mann-Sein’ sind in unserer Gesellschaft einerseits anspruchsvoller und vielschichtiger geworden und auf der anderen Seite verschwommener und unklarer.

Zum einen sind maskuline Eigenschaften, wie Entschlossenheit, Zielgerichtetheit, Kraft und Klarheit im Handeln oftmals mit einem negativen Image behaftet, zum anderen wird es mit einem Blick auf die Welt klar, dass gerade Männern ein bewusster Umgang mit diesen Qualitäten fehlt. Dies führt dann entweder zu einer übertriebenen Vortäuschung von Männlichkeit und Dominanz, oder zu einer Verleugnung von männlicher Energie, in Form von falscher Passivität und Untergebenheit. Eines aber ist klar, dass es uns an echten, authentisch gelebten Formen von Männlichkeit fehlt!

Seminarinhalt

Wir möchten in diesem Seminar Männern die Gelegenheit geben, sich dem Thema Männlichkeit jenseits von Stereotypen, Klischees und Vorbehalten zu nähernGemeinsam können wir untersuchen, wie wir unsere Bilder und Vorstellungen von Männlichkeit von Vätern, Vorbildern und den kollektiven Bilder unserer Zeit übernommen haben, und wo darin die Essenz für unser Leben verborgen liegt. Wir werden in der Gruppe mithilfe von Meditation, Körperübungen, Selbstbefragung, dem Austausch in der Gruppe und vor allem auch durch Spirituell & Systemische Aufstellungsarbeit zum Thema Männlichkeit arbeiten. Männlichkeit und männliche Qualitäten zu akzeptieren und zu leben, kann die Reise unseres Lebens so bereichern und beschenken, so dass wir auch das Leben unserer Liebsten und die ganze Welt bereichern können.